Seilbahn „Tarabita“ & die sieben Wasserfälle

Mitten im Nebelwald, ca. 15 Autominuten vom Zentrum Mindos entfernt, findet ihr die Tarabita Seilbahn. Für 5$ löst man sein Hin- und Rückfahrticket für den grünen Käfig, der einen rasend schnell über den Nebelwald befördert. Die Käfige erinnern uns an eine Attraktion im Jurassic Park. Man sucht im Käfig sitzend schon automatisch den Wald unterhalb nach Sauriern ab 🙂

Auf der anderen Seite angekommen gibt es die Möglichkeit einen Trail zu den Wasserfällen zu laufen. Und diesen Trail sollte man auf jeden Fall laufen.  Es lohnt sich!

Durch den Dschungel geht es auf einem schmalen Pfad nach unten. Vorbei an wunderbar grünen Pflanzen, riesigen alten Bäumen, exotischen Vögeln die ebenso exotisch fröhlich vor sich hin zwitschern und Wasserfälle! Nicht einer oder zwei. Ganze sieben große und kleine Fälle gibt es zu bewundern. Lauschige Plätzchen für kleine Picknicks finden sich entlang des Pfades. Du solltest also definitiv genug Verpflegung mitbringen.

 

Außerdem sinnvoll für den Trail:

  • Badesachen: Die Wasserfälle laden gerade bei heißen Temperaturen zum Baden ein..
  • Wasser: mindestens 1 Liter pro Person – wir hatten ja ehrlich damit gerechnet, dass zumindest an der Seilbahn ein oder zwei Verkaufsstände auf Kunden warten. Offenbar sind die Ecuatorianer allerdings noch nicht auf diese Idee gekommen. Kaufen konnten wir weder auf der einen, noch auf der anderen Seite etwas. Also alles mitbringen!
  • Handtuch 
  • Sonnencreme

Wir haben ungefähr 2,5 Stunden gebraucht bis zum letzten Wasserfall. Mit vielen Fotostops und kleinen Pausen an den Wasserfällen.

Wir hatten das Glück wunderschöne Tukane beobachten zu können 🙂

Zu empfehlen: Falls es sich irgendwie vermeiden lässt, geht NICHT am Wochenende! Wir waren unter der Woche dort und haben unterwegs maximal 15 andere Touris getroffen. Am Wochenende ist mit viel mehr Betrieb zu rechnen und der Trail und Wasserfälle sind dann nur halb so schön..

Auch zurück geht es übrigens mit der gelben Tarabita Seilbahn. Noch einmal über den Nebelwald fliegen. Schön war’s!

 

2 Kommentare

  1. Guenter Martin

    Sehr schöner Bericht vom Seilbahn fahren und Park
    der Wasserfälle. Tolle Bilder!

  2. Pingback: Ecuadors Nebelwald - 2 Tage im grünen Mindo - Papageientaucher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.